Das Gebet des Propheten, (Allahs Segen und Friede sei auf ihm) beschrieben vom Anfang (Takbiir) bis zum Ende (Tasliim), als ob du es sehen würdest

von Sheikh Muhammad Naasir-ud-Diin el-Albaani

 

 Vorwort des Verlegers

 

Der Diener beweist seine Liebe und seine Dankbarkeit gegenüber seinen Herren durch das Gebet, denn das Gebet ist ohne Zweifel der höchste Beweis seiner Liebe und seiner Dankbarkeit. Die Verrichtung des Gebetes wurde an verschiedenen Stellen im Koran dem Menschen anbefohlen.

Der Begriff „das Gebet“ hat in der arabischen Sprache verschiedene Bedeutungen.

Deshalb hat der Gesandte uns gezeigt was der Koran mit diesem Wort „as Salah“ beabsichtigt. So müssen wir wissen und auch glauben, dass der Gesandte das Gebet in bester Art und Weise verrichtet hat, woraus sich die logische Schlussfolgerung ergibt, das wir dies von ihm lernen müssen. Denn das Gebet ist Pflicht für jeden Muslim.

Der Autor Sheikh Al Albani hat mit diesem Buch eine große Arbeit geleistet und eine große Pflicht erfüllt, indem er die wichtigsten authentischen Überlieferungen über das Gebet zusammengetragen hat.

Wir als Verlag haben dieses Buch zum Druck gebracht, damit auch deutschsprachige Muslime über diese Nachrichten des Gesandten Bescheid wissen.

In der Einführung werdet ihr merken, dass das Folgen einer Rechtsschule kritisiert wird. Dies könnte einigen Lesern seltsam vorkommen, warum der Autor dies so streng kritisiert, jedoch müssen wir wissen, dass der Autor dies getan hat, um die Sunna des Gesandten zu verteidigen. Deshalb sollte verstanden werden, das es nicht sein Ziel war bestimmte Gelehrte der Rechtsschulen anzugreifen, sondern den Vorrang der Überlieferungen des Gesandten vor allen menschlichen Meinungen zu verdeutlichen. Vielleicht wird euch auffallen, dass manche Geschwister das Gebet auf einer anderen Art und Weise verrichten, jedoch sollte der Muslim sich immer auf das äußerste bemühen darauf zu achten, dass all seine Gottesdienstliche taten auf authentischen beweise von Quran und Sunna basieren. Selbstverständlich gibt es auch in einigen Details des Gebetes Betrachtens werte Meinungsverschiedenheiten unter dem Gelehrten. Für diejenigen die in einigen Punkten nicht mit Sheikh Al Abani übereinstimmen bzw. das Verständnis von anderen Gelehrten in einem bestimmten Deteil frage bevorzugen ist dieses Buch dennoch eine Bereicherung, weil man durch dieses Buch viel über die richtige Herangehensweise beim Verständnis der Quran und Sunna lernt. Desweiteren wird einem deutlich wie Konsequent und Rigoros Sheikh Al Albani der Sunna folgt und diese vehement verteidigt.

 

Deshalb haben wir als Moschee-Verlag dies als Pflicht gesehen dieses Buch zu drucken, um den Lesern zu zeigen, wie der Gesandte gebetet hat. Die arabischen Texte wurden mit Vokalisierung geschrieben, damit der Leser diese lesen und lernen kann. Wir haben versucht bei der Kontrolle alle Fehler zu korrigieren und unser Bestes gegeben dass keine Fehler übrig bleiben. Es kann jedoch trotzdem passieren, dass ein Fehler auftritt, daher freuen wir uns darüber, wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden.

 

Möge Allah  unsere Arbeit belohnen und unsere Absichten rein machen. Und Allah ist es der den Erfolg verleiht.

 

Muhamed Ciftci Abu Anas

Moschee - Verlag